Musikalische Lesung mit Karl-Heinz Hummel

Wirtshaus am Rosengarten Westendstraße 305 (Salettl), München, Bayern

Im Rahmen der Stadtteilwoche Sendling-Westpark tritt Autor Karl-Heinz Hummel (Kontrabass) zusammen mit Andrea Regenauer (Harfe), Daniel Huber (Diatonische) sowie Michi Ponert (Quetschn, Gitarre) mit dem Programm »Wirtshaussagen und Wirtshausmusik« auf. Dabei wird der Autor selbst Geschichten aus seiner Sammlung »Wirtshaussagen zwischen Alpen und Donau« zum Besten geben.

Kostenlos

Lesung und Musik »Sehnsucht Starnberger See«

Villa Linprun Weilheimer Str. 19, Starnberg

Es geht auf in die feine Villenpartie um den Starnberger See.Von seiner Schönheit und geradezu magisch ausstrahlenden Anziehungskraft fühlten sich bekanntermaßen seit jeher Städter, Künstler, kluge Köpfe und schillernde Persönlichkeiten sehnsuchtsvoll angezogen. Sie errichteten für sich und ihre Familien herrschaftliche Villen und großzügige Landhäuser, die sich bis heute als kostbares, historisch und künstlerisch hoch aufgeladenes [...]

24€

Lesung und Musik »Sehnsucht Starnberger See«

Villa Weinmann Assenbucherstr. 45, Berg-Leoni

Es geht auf in die feine Villenpartie um den Starnberger See. Von seiner Schönheit und geradezu magisch ausstrahlenden Anziehungskraft fühlten sich bekanntermaßen seit jeher Städter, Künstler, kluge Köpfe und schillernde Persönlichkeiten sehnsuchtsvoll angezogen. Sie errichteten für sich und ihre Familien herrschaftliche Villen und großzügige Landhäuser, die sich bis heute als kostbares, historisch und künstlerisch hoch [...]

24€

Online-Vortrag: Die Nacht der Amazonen – eine Münchner Festreihe zwischen NS-Propaganda und Tourismusattraktion

Mit bizarrem Bombast inszenierten Münchens nationalsozialistische Machthaber zwischen 1936 und 1939 eine Freiluftrevue: Die »Nacht der Amazonen« im Nymphenburger Schlosspark. Mit Aufbietung auch internationaler Stars war sie zugleich Propagandamittel und Aushängeschild der "Hauptstadt der Deutschen Kunst". Pferdesport, Feierlaune und Tourismus gingen dabei eine schillernde Melange ein. Mitwirkende SS-Reiter und leicht bekleidete Mädchen werfen bis heute Fragen auf. Der Vortrag befasst sich mit den Hintergründen und Hintermännern und beleuchtet die Feierlaune und Sexualmoral im München der Vorkriegszeit.

Dieser Kurs findet als Liveübertragung im Internet statt. Eine Einladungs-E-Mail mit Link für die Teilnahme am Kurs erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn zugeschickt.

8,00€

Erinnerungen an Großmama – Christian Sepp im BR Heimat

Radiobeitrag

Herzogin Ludovika war die Mutter von „Sisi“, der späteren Kaiserin Elisabeth von Österreich. Der Wittelsbacher-Experte Christian Sepp hat die Original-Aufzeichnungen über Ludovika aufgespürt und erzählt im Ratsch mit Hermine Kaiser, warum das eine kleine Sensation ist. Christian Sepp wird erzählen, wie er an die originalen Aufzeichnungen gelangt ist, warum sie so besonders sind und welche [...]

litera bavarica 2021

Ein Angebot für alle, die sich für München, Bayern und europäische Kulturgeschichte interessieren! Wie gestaltet sich die litera bavarica 2021? Zwischen 6. und 20. November 2021 wird das Online-Portal litera bavarica eine spezielle Startseite haben.Auf dieser Startseite finden sich virtuelle Messestände, eine virtuelle Bühne und verschiedene Überraschungen.Aussteller können sich auf den virtuellen Messeständen mit Logo, einer [...]

Stankiewitz im Erzählcafé

Seidlvilla Nikolaiplatz 1b, München

Karl Stankiewitz war 50 Jahre lang Bayern-Korrespondent für zehn deutsche Zeitungen und schreibt heute Bücher vor allem über München und den Alpenraum, über literarische und stadthistorische Themen. Leitung und Moderation Birgit Lipowsky Im Erzählcafé erzählen Mitbürgerinnen und Mitbürger Geschichten aus dem Münchner Alltag. Die Blickwinkel subjektiver Erinnerungen und Erlebnisse lassen Zeitgeschichte lebendig werden. Wir laden [...]

6€

Münchner Bücherschau 2021

Gasteig München Rosenheimer Straße 5, München

Die 62. Münchner Bücherschau findet dieses Jahr vor Ort im Gasteig und digital statt. Verschiedene Verlage präsentieren sich mit ihren Büchern. Zum Veranstaltungsprogramm kommen Sie hier.

Kostenlos

Hörbahn on stage: Bernhard Graf liest aus »Napoleons Erben« Verschoben auf 2022!!!

Bayerische Einigung Georgenstraße 63, München

Bernhard Graf liest aus “Napoleons Erben in Bayern: Die Herzöge von Leuchtenberg” – anschließend diskutiert der Autor mit Carl H. Engleitner und Uwe Kullnick über das Buch, die Napoleonische Ära und die Rolle des Hauses Leuchtenberg (geopolitisch) bis heute. Hörbahn on Stage Wir haben uns 2019 entschieden, die Aufzeichnung nicht im sterilen Studio, sondern in [...]

Buchpräsentation »Des Zauberers Schatten« mit Autor Prof. Heinz J. Armbrust

online via zoom

Der Ruhm Thomas Manns lag wie ein Schatten auf demLeben des Sohnes. Doch vielfach werden in Publikatio-nen zu den Manns aus den zahlreich vorhandenen undfast 50 Jahre abdeckenden Quellen zum Verhältnis vonVater und Sohn gezielt Passagen ausgewählt, die »pas-sen«, um ein schon vorgefertigtes Bild von Thomas undKlaus Mann zu zeichnen. Heinz Armbrust hält mit einergenauen [...]

Kostenlos