Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Björn Kuhligk, geboren 1975 in Berlin, lebt als Autor und Buchhändler mit seiner Familie in Berlin und leitet die Lyrikwerkstatt open poems der Literaturwerkstatt Berlin. Veröffentlichungen u. a.: »Am Ende kommen Touristen« (2002); »Großes Kino« (2005); »Leben läuft« (2005); »Der Wald im Zimmer – Eine Harzreise« (mit Jan Wagner, 2007). Herausgeber von: »Lyrik von Jetzt – 74 Stimmen« (mit Jan Wagner, 2003); »Das Berliner Kneipenbuch« (2006), »Das Kölner Kneipenbuch« (2007), »Das Hamburger Kneipenbuch« (2008), »Das Münchner Kneipenbuch« (2008) – (alle mit Tom Schulz); »Lyrik von Jetzt zwei – 50 Stimmen« (mit Jan Wagner, 2008). Er ist Preisträger des open mike der Literaturwerkstatt Berlin 1997, gewann das Arbeitsstipendium der Stiftung Preußische Seehandlung und das Arbeitsstipendium des Berliner Senats 2007/08 und war Stadtschreiber in Eskişehir/Türkei im März 2008.