Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Katrin Marie Merten wurde 1982 in Jena geboren und studierte von 2001 bis 2008 in Leipzig, darunter eine Weile am Deutschen Literaturinstitut. Sie veröffentlicht Lyrik, Prosa und journalistische Beiträge in verschiedenen Anthologien und (Literatur-)Zeitschriften, z.B. in »Jahrbuch der Lyrik 2009«; »Neubuch«, »Nagelprobe«, »Goldfischragout«, »hermetisch offen«, sowie »Ostragehege«, »Macondo«, »Federwelt«, »PoetMag«, »entwürfe«, »Perspektive«, »Ort der Augen«, »KunstStoff Magazin« u. a.
Sie belegte den dritten Platz beim Hessus-Wettbewerb 2005 und 2007 sowie den zweiten Platz beim Internationalen Wettbewerb der Regensburger Schriftstellergruppe 2006. Sie war Preisträgerin beim Literaturforum Hessen-Thüringen 2008.