Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Maik Nöcker, geboren 1969, kommt aus der Bertelsmannstadt Gütersloh. Nach seinen Anfängen als Moderator für Radio und TV (u.a. Radio Schleswig-Holstein, Kabel 1) wechselte Nöcker zwischendurch die Seiten. Während der WM 2006 betreute er u.a. Philips und eBay. 2012 gründete der Wahlhamburger die Content-Agentur M/ELEVEN mit Kunden wie Levi’s, FC St. Pauli und Volkswagen. Wenig später landete er beim TV-Sender Sky, für den er mehrere Sendungen moderierte. Seit 2017 gehört er neben Micky Beisenherz und Lucas Vogelsang zum Ensemble des Podcasts Fußball MML.