fbpx

14,80 

9. open mike

Internationaler Literaturwettbewerb deutschsprachiger Autorinnen und Autoren in der literaturWERKstatt berlin

Seit 1993 lesen an einem Wochenende im November 24 junge Autorinnen und Autoren in der literaturWERKstatt berlin vor einem gespannten Publikum und einer kritischen Autoren-Jury. Sie sind noch ganz am Anfang ihrer schriftstellerischen Karriere, keiner ist älter als 35 Jahre, sie suchen nach einer ernsthaften Herausforderung in der Literaturszene und nehmen deshalb am Open Mike teil. Der Open Mike ist ein internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Literatur. Schon längst ist er über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt geworden und gilt als einer der wichtigsten Nachwuchswettbewerbe nach Klagenfurt. Die vorliegenden 24 Textbeiträge sind aus nahezu 800 Einsendungen von Lektorinnen und Lektoren renommierter Verlage ausgewählt worden.

Wer hier liest, kommt morgen groß raus? Ausgewählt aus hunderten von Bewerbern lesen 24 Autoren um die Wette. Einige Texte werden veröffentlicht – alle sind hier versammelt und zeigen in ihrer Divergenz und Originalität welche Impulse die Literatur von den Nachwuchsdichtern zu erwarten hat.

ISBN: 3-935877-26-9 Kategorien: ,

Beschreibung

Seit 1993 lesen an einem Wochenende im November 24 junge Autorinnen und Autoren in der literaturWERKstatt berlin vor einem gespannten Publikum und einer kritischen Autoren-Jury. Sie sind noch ganz am Anfang ihrer schriftstellerischen Karriere, keiner ist älter als 35 Jahre, sie suchen nach einer ernsthaften Herausforderung in der Literaturszene und nehmen deshalb am Open Mike teil. Der Open Mike ist ein internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Literatur. Schon längst ist er über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt geworden und gilt als einer der wichtigsten Nachwuchswettbewerbe nach Klagenfurt. Die vorliegenden 24 Textbeiträge sind aus nahezu 800 Einsendungen von Lektorinnen und Lektoren renommierter Verlage ausgewählt worden.

Produktdetails

  • Einband : Paperback
  • Seiten : 208

Über den Autor