14,90 

Alois Irlmaier

Der Brunnenbauer von Freilassing

Erneuerte Ausgabe von Dezember 2016!

Dieser Titel ist auch als E-Book erhältlich!

1894 wurde in Oberscharam ein Mann geboren, der zu einem der bekanntesten deutschen Hellseher des 20. Jahrhunderts werden sollte: Alois Irlmaier. Seinen Lebensweg, seine Fähigkeiten und sein Wirken verfolgt jetzt erstmals umfassend diese Biographie von Wolfgang Johannes Bekh. Der Autor hat Details aus dem Leben des Wünschelrutengängers und Hellsehers zusammengetragen und zu dieser interessanten Einzeldarstellung montiert. Von den Anfängen Irlmaiers als Wassersucher über seine ersten Gesichte und seine großen Visionen vom dritten Weltkrieg und der Zukunft der Menschheit bis hin zu seinem Tod im Jahr 1959 hat Bekh das Wirken dieses Propheten des 20. Jahrhunderts verfolgt und kommentiert. In Interviews mit Fachleuten, Angehörigen Irlmaiers und Zeitgenossen des Sehers hat er das Leben dieses ungewöhnlichen Menschen und seine Vorhersagen erforscht.

Von Bekh erschienen in der edition monacensia außerdem Mühlhiasl. Der Seher des Bayerischen Waldes und Nur da Not koan Schwung lassn. Bairische Spruchweisheit für jeden Tag.

In Interviews mit Fachleuten, Angehörigen Irlmaiers und Zeitgenossen des Sehers hat Wolfgang Johannes Bekh das Leben Alois Irlmaiers und seine Vorhersagen erforscht und für diese umfassenden Biographie zusammengestellt.

ISBN: 978-3-86906-972-2 Kategorien: ,

Beschreibung

Erneuerte Ausgabe von Dezember 2016!

Dieser Titel ist auch als E-Book erhältlich!

1894 wurde in Oberscharam ein Mann geboren, der zu einem der bekanntesten deutschen Hellseher des 20. Jahrhunderts werden sollte: Alois Irlmaier. Seinen Lebensweg, seine Fähigkeiten und sein Wirken verfolgt jetzt erstmals umfassend diese Biographie von Wolfgang Johannes Bekh. Der Autor hat Details aus dem Leben des Wünschelrutengängers und Hellsehers zusammengetragen und zu dieser interessanten Einzeldarstellung montiert. Von den Anfängen Irlmaiers als Wassersucher über seine ersten Gesichte und seine großen Visionen vom dritten Weltkrieg und der Zukunft der Menschheit bis hin zu seinem Tod im Jahr 1959 hat Bekh das Wirken dieses Propheten des 20. Jahrhunderts verfolgt und kommentiert. In Interviews mit Fachleuten, Angehörigen Irlmaiers und Zeitgenossen des Sehers hat er das Leben dieses ungewöhnlichen Menschen und seine Vorhersagen erforscht.

Von Bekh erschienen in der edition monacensia außerdem Mühlhiasl. Der Seher des Bayerischen Waldes und Nur da Not koan Schwung lassn. Bairische Spruchweisheit für jeden Tag.

Zusätzliche Information

Seiten

164

Produktdetails

  • Einband : Paperback
  • Seiten : 164

Über den Autor

Bekh, Wolfgang Johannes

Wolfgang Johannes Bekh, geboren 1925 in München, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft. Ab 1961 Redakteur beim Bayerischen Rundfunk, seit 1965 Münchner Turmschreiber, Mitarbeiter zahlreicher Zeitungen und engagierter Heimatpfleger in München. Zahlreiche erfolgreiche Publikationen, u. a. »Bayerische Hellseher«, »Das dritte Weltgeschehen«, »Am Vorabend der Finsternis«, »Apollonius Guglweid« und »Herzogspitalgasse«. In der »edition monacensia« sind auch seine Bücher »Nur da Not koan Schwung lassn. Bairische Spruchweisheit für jede Gelegenheit«, »Mühlhiasl. Der Seher des Bayerischen Waldes« und »Alois Irlmaier. Der Brunnenbauer von Freilassing« in einer Neuauflage erschienen.