fbpx

19,90 

Anne Marie Jauss 1902-1991

In diesem reichbebilderten zweisprachigen Band werden die facettenreiche Künstlerin Anne Marie Jauss und ihr Schaffen gewürdigt.
Im Februar 1902 wird Anne Marie Jauss als Tochter eines impressionistischen Malers in München geboren. Auch sie will Malerin werden und besucht daher die Münchener Kunstgewerbeschule, fliegt raus und wird Autodidaktin. Künstlerisch beeinflusst wird sie von Willi Geiger und Georg Schrimpf. Ab 1925 besucht sie für längere Zeit Berlin, der Kunsthändler Flechtheim verkauft ihre Bilder, sie beteiligt sich an Ausstellungen und erhält gute Kritiken. Ende 1932 geht sie aus politischen Gründen nach Portugal ins Exil. Dort erlangt sie durch ihre erfolgreichen Ausstellungen einen guten Ruf. 1946 wandert sie in die USA aus, freundet sich mit Oskar Maria Graf in New York an, schreibt und illustriert auch Bücher und wird zum dritten Mal erfolgreich. Ihr Werk ist dem »Magischen Realismus« zuzuordnen.

In diesem reichbebilderten zweisprachigen Band werden die facettenreiche Künstlerin Anne Marie Jauss und ihr Schaffen gewürdigt.

ISBN: 978-3-86906-754-4 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

In diesem reichbebilderten zweisprachigen Band werden die facettenreiche Künstlerin Anne Marie Jauss und ihr Schaffen gewürdigt.
Im Februar 1902 wird Anne Marie Jauss als Tochter eines impressionistischen Malers in München geboren. Auch sie will Malerin werden und besucht daher die Münchener Kunstgewerbeschule, fliegt raus und wird Autodidaktin. Künstlerisch beeinflusst wird sie von Willi Geiger und Georg Schrimpf. Ab 1925 besucht sie für längere Zeit Berlin, der Kunsthändler Flechtheim verkauft ihre Bilder, sie beteiligt sich an Ausstellungen und erhält gute Kritiken. Ende 1932 geht sie aus politischen Gründen nach Portugal ins Exil. Dort erlangt sie durch ihre erfolgreichen Ausstellungen einen guten Ruf. 1946 wandert sie in die USA aus, freundet sich mit Oskar Maria Graf in New York an, schreibt und illustriert auch Bücher und wird zum dritten Mal erfolgreich. Ihr Werk ist dem »Magischen Realismus« zuzuordnen.

Zusätzliche Information

Seiten

148

Produktdetails

  • Einband :
  • Seiten : 148

Über den Autor