fbpx

16,80 

Der Schliersee-Reiseführer

Genuss, Geschichte und Geschichten. Schliersee, Spitzingsee, Bayrischzell, Sudelfeld, Fischbachau, Leitzachtal

Am Fuße des Wendelsteins finden sich noch wohlbehaltene oberbayerische Voralpentäler. Zwischen Schlierach und Leitzach gibt es beschauliche Dörfchen, weite Hochalmen und altbayerische Bauernkultur. Bekannt sind die Gemeinde Schliersee und der Spitzingsee, Deutschlands höchstgelegener Bergsee. Eine eigene Welt lässt sich in Bayrischzell und am Sudelfeld entdecken. Hier bieten sich im Sommer himmlische Wandermöglichkeiten und im Winter herrliches Skivergnügen. Fischbachau lädt als alter Wallfahrtsort im oberen Leitzachtal mit Kräuterwiesen und Hollerwegen zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Über allem wacht der Tatzelwurm, ein drachenartiges Fabelwesen und Namensgeber für den imposanten Wasserfall, mit mystischem Zauber.

Dieses Buch erscheint voraussichtlich im Januar 2020.

Dieses Buch erscheint am 27. Januar 2020.

Ein stilvoller Reisebegleiter im praktischen Taschenformat

ISBN: 978-3-96233-038-5 Kategorien: , ,

Beschreibung

Am Fuße des Wendelsteins finden sich noch wohlbehaltene oberbayerische Voralpentäler. Zwischen Schlierach und Leitzach gibt es beschauliche Dörfchen, weite Hochalmen und altbayerische Bauernkultur. Bekannt sind die Gemeinde Schliersee und der Spitzingsee, Deutschlands höchstgelegener Bergsee. Eine eigene Welt lässt sich in Bayrischzell und am Sudelfeld entdecken. Hier bieten sich im Sommer himmlische Wandermöglichkeiten und im Winter herrliches Skivergnügen. Fischbachau lädt als alter Wallfahrtsort im oberen Leitzachtal mit Kräuterwiesen und Hollerwegen zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Über allem wacht der Tatzelwurm, ein drachenartiges Fabelwesen und Namensgeber für den imposanten Wasserfall, mit mystischem Zauber.

Dieses Buch erscheint voraussichtlich im Januar 2020.

Produktdetails

  • Einband : Klappenbroschur
  • Seiten : 204

Über den Autor

Still, Sonja

Sonja Still, Journalistin, Buchautorin und Filmemacherin, ist in München und am Tegernsee aufgewachsen. Sie hat Germanistik und Linguistik in Münster studiert. Nach dem Volontariat ging sie die ersten Schritte im Beruf beim WDR, heute arbeitet sie als freie Autorin für Fernsehen und Zeitschriften (u. a. Landlust). Tourismus und Reise sind ihre Schwerpunkte, Heimat und Tradition in Bayern ergänzen den Fokus. Im Kulturjahr Ruhrgebiet 2010 erhielt sie in Zusammenarbeit mit dem LWL-Museum Zeche Zollern in Dortmund den Grimmepott des Grimme-Instituts für ein crossmediales Projekt zum Thema »Heimat«. Bei Allitera sind von ihr bereits zwei Reiseführer erschienen. Der Tegernsee-Reiseführer und der Miesbach-Reiseführer, beide erzählen über die Region, in der die Autorin daheim ist, von Geschichte und Geschichten.

 

Foto (c) Mathias Leidgschwendner