19,90 

Der Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt gehört zu München wie die Frauenkirche oder das Oktoberfest und zahlreiche Touristen zieht es jährlich als Erstes zu ihm. Der Viktualienmarkt im Zentrum von München steht für Behaglichkeit und Schmankerl, Brauchtum und Biergartenseligkeit. Aber nicht zuletzt ist er das, was er immer schon war: ein Versorgermarkt für die Bevölkerung mit Viktualien (Lebensmitteln) aus aller Welt. Globalisierung im positiven Sinn, Vielfalt, Qualität und Exklusivität.

Dieses Buch geht der wechselvollen Geschichte des Traditionsmarktes nach, der zunächst auf dem Marienplatz stattfand. Hier wurde gehandelt, gefeiert und gehängt. Diese ursprüngliche »Schranne« zog 1807 auf das heutige Areal neben der Heilig-Geist-Kirche um. Seitdem werden hier auf zwei Hektar Marktfläche ausschließlich leibliche Genüsse angeboten, aber auch Feste gefeiert und bayerisches Brauchtum gepflegt wie etwa der Tanz der Marktweiber im Fasching.

Mit Fotografien von Alexander Winterstein

 

Einblicke in einen Markt, der Münchner Identität und Touristenattraktion verbindet.Mit brillanten Fotografien von Alexander Winterstein.

Wunschliste durchstöbern

ISBN: 978-3-86906-932-6 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Der Viktualienmarkt gehört zu München wie die Frauenkirche oder das Oktoberfest und zahlreiche Touristen zieht es jährlich als Erstes zu ihm. Der Viktualienmarkt im Zentrum von München steht für Behaglichkeit und Schmankerl, Brauchtum und Biergartenseligkeit. Aber nicht zuletzt ist er das, was er immer schon war: ein Versorgermarkt für die Bevölkerung mit Viktualien (Lebensmitteln) aus aller Welt. Globalisierung im positiven Sinn, Vielfalt, Qualität und Exklusivität.

Dieses Buch geht der wechselvollen Geschichte des Traditionsmarktes nach, der zunächst auf dem Marienplatz stattfand. Hier wurde gehandelt, gefeiert und gehängt. Diese ursprüngliche »Schranne« zog 1807 auf das heutige Areal neben der Heilig-Geist-Kirche um. Seitdem werden hier auf zwei Hektar Marktfläche ausschließlich leibliche Genüsse angeboten, aber auch Feste gefeiert und bayerisches Brauchtum gepflegt wie etwa der Tanz der Marktweiber im Fasching.

Mit Fotografien von Alexander Winterstein

 

Produktdetails

  • Einband : Hardcover
  • Seiten : 160

Über den Autor

Author

Axel Winterstein studierte Germanistik und Geschichte in Köln und München. Seit 1990 veröffentlichte er zahlreiche Bücher über München und Bayern: »Schlösser und Burgen in ganz Bayern«, »Erfinder in München«, »Borstei. Bernhard Borst – Leben für eine Idee«, »Gewesen, nicht vergessen. Der alte Nördliche Friedhof in München«.

Der Fotograf Alexander Winterstein lebt in München und zeigt dort zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen.