19,90 

Die weißen Freuden des Yeti

Gedichte

Wildtierfotofalle

Fast alles geht dir
früher oder später in die Falle:

Bigfoot, Nessie
Der Halleysche Komet und Schrödingers Katze
Der schlaflose Ritter mit dem eigenen
Kopf unterm Arm
Pallas Athene, nackt vom Bad
Jakob und der Engel
in wildem Liebeskampf verknotet –

Nur das, was du suchst
worauf du ein Leben lang wartest
wofür du keinen Namen hast
wovon du nicht einmal weißt
ob es existiert –

Das zeigt sich nicht
zu scheu zu schlau
zu winzig zu groß zu fern

zu atemberaubend
nah

Dieses Buch erscheint am 30. Oktober 2020.

Gedichte von Ludwig Steinherr

ISBN: 978-3-96233-251-8 Kategorie:

Beschreibung

Wildtierfotofalle

Fast alles geht dir
früher oder später in die Falle:

Bigfoot, Nessie
Der Halleysche Komet und Schrödingers Katze
Der schlaflose Ritter mit dem eigenen
Kopf unterm Arm
Pallas Athene, nackt vom Bad
Jakob und der Engel
in wildem Liebeskampf verknotet –

Nur das, was du suchst
worauf du ein Leben lang wartest
wofür du keinen Namen hast
wovon du nicht einmal weißt
ob es existiert –

Das zeigt sich nicht
zu scheu zu schlau
zu winzig zu groß zu fern

zu atemberaubend
nah

Produktdetails

  • Einband : Hardcover
  • Seiten : 156

Über den Autor

Steinherr, Ludwig

Ludwig Steinherr, geboren 1962 in München, studierte Philosophie und promovierte über Hegel und Quine. Er lebt als freier Schriftsteller in München. Für seine bisher fünfzehn Gedichtbände erhielt Steinherr mehrere Auszeichnungen, so den Leonce-und-Lena-Förderpreis, den Evangelischen Buchpreis und den Hermann-Hesse-Förderpreis. Seit 2003 ist er Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Seine Gedichte wurden vielfach übersetzt.
Zuletzt erschien von ihm in der Lyrikedition 2000 »Medusen« (2018) sowie »Briefleserin in Blau« (2018) und in England der zweisprachige Auswahlband »Before the Invention of Paradise« (Arc Publications, 2010).

In der Lyrikedition 2000 von Ludwig Steinherr außerdem:
»Fresko, vielfach übermalt« (2002), »Hinter den Worten die Brandung« (2003), »Musikstunde bei Vermeer« (2004), »Die Hand im Feuer« (2005), »Von Stirn zu Gestirn« (2007), »Kometenjagd« (2009), »Ganz Ohr« (2012), »Das Mädchen Der Maler Ich. Ausgewählte Gedichte (1997–2009)« (2012), »Flüstergalerie« (2013), »All Ears« Translated by Paul-Henri Campbell (2013), »Nachtgeschichte für die Teetasse« (2014), »Elefant mit Obelisk« (2015), »Alpenüberquerung« (2016) sowie »Lichtgesang. Light song« Translated by Paul-Henri Campbell (2017).

Weitere Informationen über Ludwig Steinherr unter:
www.ludwigsteinherr.com