fbpx

19,90 

Engel in freier Wildbahn

Gedichte

Survival-Training

Wie bewegt man sich in Engelsgebiet?

Gewöhnlich halten Engel sich
von Menschen fern –

Gewöhnlich genügt es
Lärm zu machen

mit Geschirr zu klappern
den Fernseher laufen zu lassen –

Ein voller Terminkalender in der Tasche
ist ein guter Schutz –

Es wird empfohlen
in Gesellschaft zu bleiben –

Stets auf ausgetretenen Pfaden zu spazieren
und metaphysisches Unterholz zu meiden –

Die Seele (sofern man sie besitzt)
immer luftdicht verschließen
ihr Honigduft lockt Engel meilenweit an –

Bei vernünftigem Verhalten
bekommt man nie einen Engel zu Gesicht –

Neuer Gedichtband von Ludwig Steinherr.

ISBN: 978-3-96233-185-6 Kategorie:

Beschreibung

Survival-Training

Wie bewegt man sich in Engelsgebiet?

Gewöhnlich halten Engel sich
von Menschen fern –

Gewöhnlich genügt es
Lärm zu machen

mit Geschirr zu klappern
den Fernseher laufen zu lassen –

Ein voller Terminkalender in der Tasche
ist ein guter Schutz –

Es wird empfohlen
in Gesellschaft zu bleiben –

Stets auf ausgetretenen Pfaden zu spazieren
und metaphysisches Unterholz zu meiden –

Die Seele (sofern man sie besitzt)
immer luftdicht verschließen
ihr Honigduft lockt Engel meilenweit an –

Bei vernünftigem Verhalten
bekommt man nie einen Engel zu Gesicht –

Produktdetails

  • Einband : Hardcover
  • Seiten : 156

Über den Autor

Steinherr, Ludwig

Ludwig Steinherr, geboren 1962 in München, studierte Philosophie und promovierte über Hegel und Quine. Er lebt als freier Schriftsteller in München. Für seine bisher fünfzehn Gedichtbände erhielt Steinherr mehrere Auszeichnungen, so den Leonce-und-Lena-Förderpreis, den Evangelischen Buchpreis und den Hermann-Hesse-Förderpreis. Seit 2003 ist er Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Seine Gedichte wurden vielfach übersetzt.
Zuletzt erschien von ihm in der Lyrikedition 2000 »Medusen« (2018) sowie »Briefleserin in Blau« (2018) und in England der zweisprachige Auswahlband »Before the Invention of Paradise« (Arc Publications, 2010).

In der Lyrikedition 2000 von Ludwig Steinherr außerdem:
»Fresko, vielfach übermalt« (2002), »Hinter den Worten die Brandung« (2003), »Musikstunde bei Vermeer« (2004), »Die Hand im Feuer« (2005), »Von Stirn zu Gestirn« (2007), »Kometenjagd« (2009), »Ganz Ohr« (2012), »Das Mädchen Der Maler Ich. Ausgewählte Gedichte (1997–2009)« (2012), »Flüstergalerie« (2013), »All Ears« Translated by Paul-Henri Campbell (2013), »Nachtgeschichte für die Teetasse« (2014), »Elefant mit Obelisk« (2015), »Alpenüberquerung« (2016) sowie »Lichtgesang. Light song« Translated by Paul-Henri Campbell (2017).

Weitere Informationen über Ludwig Steinherr unter:
www.ludwigsteinherr.com