19,90 

Franz Josef Strauß und sein Jude

Erinnerungen zwischen München und Tel Aviv

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich.

Zehn Jahre, 1978 bis 1988, verbrachte Godel Rosenberg als Pressesprecher der CSU an der Seite des ehemaligen Bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß. Zehn Jahre, die für ihn, den bayerischen Juden, ein »Glücksfall« waren, wie er selbst sagt, ebenso lehrreich wie prägend. Anlässlich des 100. Geburtstags von Franz Josef Strauß hält Rosenberg in unterhaltsamen Episoden Rückschau und zeichnet ein ganz persönliches Bild des Politikers, der es wie kein zweiter im Nachkriegsdeutschland verstand, die politische Öffentlichkeit zu spalten und zu faszinieren.

Einen besonderen Schwerpunkt bilden seine Betrachtungen der historischen und aktuellen Beziehungen zwischen Bayern und Israel, für die Franz Josef Strauß von Mitte der 1950er-Jahre bis 1988 als einer der ersten deutschen Politiker überhaupt maßgebliche Fundamente gestaltet hat.

Besuchen Sie auch die Website von Godel Rosenberg: www.straussundseinjude.com

 

 

Anlässlich des 100. Geburtstags von Franz Josef Strauß hält Godel Rosenberg, von 1978 bis 1988 Pressesprecher der CSU, in unterhaltsamen Episoden Rückschau und zeichnet ein ganz persönliches Bild des Politikers.

ISBN: 978-3-86906-746-9 Kategorien: , , Schlagwort:

Beschreibung

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich.

Zehn Jahre, 1978 bis 1988, verbrachte Godel Rosenberg als Pressesprecher der CSU an der Seite des ehemaligen Bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß. Zehn Jahre, die für ihn, den bayerischen Juden, ein »Glücksfall« waren, wie er selbst sagt, ebenso lehrreich wie prägend. Anlässlich des 100. Geburtstags von Franz Josef Strauß hält Rosenberg in unterhaltsamen Episoden Rückschau und zeichnet ein ganz persönliches Bild des Politikers, der es wie kein zweiter im Nachkriegsdeutschland verstand, die politische Öffentlichkeit zu spalten und zu faszinieren.

Einen besonderen Schwerpunkt bilden seine Betrachtungen der historischen und aktuellen Beziehungen zwischen Bayern und Israel, für die Franz Josef Strauß von Mitte der 1950er-Jahre bis 1988 als einer der ersten deutschen Politiker überhaupt maßgebliche Fundamente gestaltet hat.

Besuchen Sie auch die Website von Godel Rosenberg: www.straussundseinjude.com

 

 

Produktdetails

  • Einband : Hardcover
  • Seiten : 164

Über den Autor

Author

Godel Rosenberg, geboren 1946 in
Lódz (Polen), ist jüdischen Glaubens und besitzt die deutsche und israelische Staatsbürgerschaft. Nach dem Abschluss an der Deutschen Journalistenschule 1971 in München arbeitete er zunächst für diverse Tages- und Wochenzeitungen, unter anderem dem »Münchner Merkur«. 1978 wurde Rosenberg Pressesprecher der CSU und damit von Franz Josef Strauß. Nach dessen Tod 1988 arbeitete Rosenberg als Fernsehmoderator für den Bayerischen Rundfunk, bevor er 1998 mit seiner Familie nach Israel zog und die Leitung der DaimlerChrysler-Konzernrepräsentanz übernahm. Seit 2009 ist Godel Rosenberg Repräsentant Bayerns in Tel Aviv.