18,90 

Freunde der Monacensia e.V. – Jahrbuch 2016

Das Jahrbuch 2016 des Fördervereins Freunde der Monacensia e. V. enthält den Jahresbericht der Monacensia mit einer vollständigen Übersicht über die Veranstaltungen der Monacensia im Jahr 2015 und einen Überblick über die aktuellen Neuerwerbungen. Das Jahrbuch berichtet außerdem über die Arbeit des Literatur­archivs und enthält Beiträge von Literaturwissenschaftlerinnen und Literaturwissenschaftlern zu Schriftstellerinnen und Schriftstellern, deren Nachlässe oder Teilnachlässe in der Monacensia liegen. Es enthält außerdem Beiträge zu Gedenktagen. Die Aufsätze sind durch Fotos und Faksimiles von unveröffentlichten Dokumenten illustriert.

Die Autoren und Autorinnen des Jahrbuchs: Walde­mar Fromm, Kristina Kargl, Judith Kemp, Hannelore Kolbe, Hannes S. Macher, Laura Mokrohs, Brigitta Rambeck, Ingvild Richardsen, Frank Schmitter, Sylvia Schütz, Elisa­beth Tworek, Bernhard Viel und Ulrike Voswinckel.

ISBN: 978-3-86906-955-5 Kategorien: , ,

Beschreibung

Das Jahrbuch 2016 des Fördervereins Freunde der Monacensia e. V. enthält den Jahresbericht der Monacensia mit einer vollständigen Übersicht über die Veranstaltungen der Monacensia im Jahr 2015 und einen Überblick über die aktuellen Neuerwerbungen. Das Jahrbuch berichtet außerdem über die Arbeit des Literatur­archivs und enthält Beiträge von Literaturwissenschaftlerinnen und Literaturwissenschaftlern zu Schriftstellerinnen und Schriftstellern, deren Nachlässe oder Teilnachlässe in der Monacensia liegen. Es enthält außerdem Beiträge zu Gedenktagen. Die Aufsätze sind durch Fotos und Faksimiles von unveröffentlichten Dokumenten illustriert.

Die Autoren und Autorinnen des Jahrbuchs: Walde­mar Fromm, Kristina Kargl, Judith Kemp, Hannelore Kolbe, Hannes S. Macher, Laura Mokrohs, Brigitta Rambeck, Ingvild Richardsen, Frank Schmitter, Sylvia Schütz, Elisa­beth Tworek, Bernhard Viel und Ulrike Voswinckel.

Zusätzliche Information

Seiten

204

Produktdetails

  • Einband :
  • Seiten : 204

Über den Autor

Author

Prof. Dr. Waldemar Fromm, Studium der Neueren Deutschen Literatur, Psychologie, Linguistik und Philosophie in Heidel­berg und Marburg. 1996 Promotion, 2004 Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität München, seit 2010 apl. Prof., Leiter der Arbeitsstelle für Literatur in München / Bayern, Veröffentlichungen zur Literatur des 18. bis 20. Jahrhunderts.

Göbel, Wolfram (Hg.)

Wolfram Göbel, Dr. phil., Jahrgang 1944, begann seine Karriere 1975 als Assistent der Geschäftsleitung und Programmchef des Deutschen Taschenbuch Verlages in München. 1986–89 war er Geschäftsführer der Bärenreiter Verlagsgruppe in Kassel, ehe er 1990 als Verleger zu dtv zurückkehrte. 1996 bis zur Fusion der Ullstein Verlagsgruppe mit der Verlagsgruppe Econ List 1999 war Göbel Verleger der Ullstein Buchverlage, Berlin. Seit Januar 2000 ist er Geschäftsführer und Alleingesellschafter der Buch&media Gesellschaft für Buch- und Mediendienstleistungen mbH in München.

Mit dem Hamburger Buchgrossisten Libri und Autoren der Autorenvereinigung »Das Syndikat« gründete er im Januar 2000 den ersten deutschen Books on Demand-Verlag, den »Verlag der Criminale«. Als Books on Demand-Verlag er betreibt er außerdem die »Lyrikedition 2000« (herausgegeben von Norbert Hummelt)und in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Bödeckerkreise gründete er den Books on Demand-Kinder- und Jugendbuchverlag »Die Schatzkiste«.

Kargl, Kristina

Kristina Kargl wurde 1954 in München geboren. Sie studierte Neuere deutsche Literatur, Neuere und Neueste Geschichte und Mediävistik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und wurde hier an der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften bei Prof. Dr. Oliver Jahraus promoviert.
Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der bayerischen Literaturgeschichte, speziell auch der Schwabinger Boheme. Sie ist tätig als Literaturwissenschaftlerin, Kuratorin von Ausstellungen, Journalistin sowie Autorin und Regisseurin von Kabarett- und Theaterstücken.