20,00 

Heitere Münchener Stadtgeschichten.

Reprint der Erstausgabe von 1881

Von einem Schlafhaubenkramer auf dem Friedhof der Frauenkirche, einer türkischen Klosterfrau aus der Zeit Max Emanuels, einem ehemaligen Bürgermeister, der mit seiner jähzornigen Ehefrau zu kämpfen hat und noch einigen anderen handeln die »Heiteren Münchener Stadtgeschichten« Franz Trautmanns, die schon von 1881 aus betrachtet in der Vergangenheit spielen. Die Einleitung und das Schlusswort in Versform sowie die schönen Illustrationen der Überschriften und Initialen runden die Textsammlung ab.

In der edition monacensia reprint erscheinen Werke Münchner Autorinnen und Autoren des 19. und 20. Jahrhunderts, deren iterarische Arbeiten von der Monacensia – Literaturarchiv und Bibliothek betreut werden und heute vergriffen sind.

ISBN: 978-3-86906-347-8 Kategorien: ,

Beschreibung

Von einem Schlafhaubenkramer auf dem Friedhof der Frauenkirche, einer türkischen Klosterfrau aus der Zeit Max Emanuels, einem ehemaligen Bürgermeister, der mit seiner jähzornigen Ehefrau zu kämpfen hat und noch einigen anderen handeln die »Heiteren Münchener Stadtgeschichten« Franz Trautmanns, die schon von 1881 aus betrachtet in der Vergangenheit spielen. Die Einleitung und das Schlusswort in Versform sowie die schönen Illustrationen der Überschriften und Initialen runden die Textsammlung ab.

Produktdetails

Über den Autor