9,90 

Ich mag die Welt, so wie sie ist

Sarah Katharina Kayߒ Sammlung spitzzüngiger Gedichte und Essays »Ich mag die Welt, so wie sie ist« ist eine Hommage an unsere vermeintlich so moderne Zeit. Doch was genau ist eigentlich modern an ihr? Ist die ganze Kunst an der modernen Kunst vielleicht, dass es Menschen gibt, die tatsächlich glauben, dass es Kunst ist? Ist Europa jetzt Deutschland oder Deutschland Europa? Wie spricht man denn (politisch korrekt) über Altlast, über Schuld?
Kayߒ Texte, Gedichte und Essays, sind eine unterhaltsame und ironische Tour durch die Entwicklungen der letzten Jahre. Eine Hommage an unsere Zeit – mit all ihren Schönheitsfehlern.

Kayߒ Gedichte und Essays sind eine unterhaltsame und ironische Tour durch die Entwicklungen der letzten Jahre. Eine Hommage an unsere Zeit – mit all ihren Schönheitsfehlern.

ISBN: 978-3-86906-667-7 Kategorien: ,

Beschreibung

Sarah Katharina Kayߒ Sammlung spitzzüngiger Gedichte und Essays »Ich mag die Welt, so wie sie ist« ist eine Hommage an unsere vermeintlich so moderne Zeit. Doch was genau ist eigentlich modern an ihr? Ist die ganze Kunst an der modernen Kunst vielleicht, dass es Menschen gibt, die tatsächlich glauben, dass es Kunst ist? Ist Europa jetzt Deutschland oder Deutschland Europa? Wie spricht man denn (politisch korrekt) über Altlast, über Schuld?
Kayߒ Texte, Gedichte und Essays, sind eine unterhaltsame und ironische Tour durch die Entwicklungen der letzten Jahre. Eine Hommage an unsere Zeit – mit all ihren Schönheitsfehlern.

Zusätzliche Information

Seiten

124

Produktdetails

  • Seiten : 124
  • Einband :

Über den Autor