16,90 

Isarschönheiten

Bayerische Geschichten

Wie habe ich den Zweiten Weltkrieg und die Nachkriegszeit erlebt? Wie die alte und neue Heimat Bayern?
Kurze biografische Geschichten – entstanden im Kurs »Zeitschreiber« im Evangelischen Bildungswerk München – regen zum Nachdenken über das eigene Leben an, fördern das Erinnern und motivieren vielleicht zum Aufschreiben eigener Erlebnisse.
In jedem Fall geben die literarisch-humorvollen Texte der Autorinnen und Autoren dieser Anthologie überraschende Einblicke in das beliebteste Bundesland Deutschlands und nehmen mit auf eine (Zeit-)Reise zu bayerischer Lebensart mit ihren Bräuchen, Riten und Isarschönheiten.

Kurze biografische Geschichten, entstanden im Kurs »Zeitschreiber« im Evangelischen Bildungswerk München.

Wunschliste durchstöbern

ISBN: 978-3-96233-110-8 Kategorien: ,

Beschreibung

Wie habe ich den Zweiten Weltkrieg und die Nachkriegszeit erlebt? Wie die alte und neue Heimat Bayern?
Kurze biografische Geschichten – entstanden im Kurs »Zeitschreiber« im Evangelischen Bildungswerk München – regen zum Nachdenken über das eigene Leben an, fördern das Erinnern und motivieren vielleicht zum Aufschreiben eigener Erlebnisse.
In jedem Fall geben die literarisch-humorvollen Texte der Autorinnen und Autoren dieser Anthologie überraschende Einblicke in das beliebteste Bundesland Deutschlands und nehmen mit auf eine (Zeit-)Reise zu bayerischer Lebensart mit ihren Bräuchen, Riten und Isarschönheiten.

Produktdetails

  • Einband : Paperback
  • Seiten : 244

Über den Autor

Author

Ursula Haas studierte Germanistik, Geschichte und Pädagogik in Bonn und Freiburg. Sie schreibt in den Genres Lyrik, Roman, Erzählung, Theaterstück und Essay. Zuletzt erschien 2018 ihr Lyrikband »Wortfisch im grünen Aquarium«. Seit vielen Jahren arbeitet sie auch als Dozentin für Literarisches Schreiben, so u. a. an der VHS München und seit 2009 als Kursleiterin der »Zeitschreiber« am Evangelischen Bildungswerk München.