9,90 

Kleiner Erdbaer

Der Zoo von Direktor Dr. Märten steckt in großen Schwierigkeiten. Die Tiere haben zu wenig Platz, kaum Möglichkeiten, sich zu beschäftigen – aber für einen Umbau fehlt das Geld. Was der Zoo jetzt braucht, ist ein Wunder. Und das zieht bald in Gestalt eines kleines Bärenjungen mit rotem Fell und grünen Härchen auf dem Kopf ein. Mutter und Vater Bär reagieren besorgt: Wie werden die anderen Tiere auf ihren ungewöhnlichen Nachwuchs reagieren? Und wie soll sich Erdbaerchen verstecken können, wenn es aussieht wie eine rote Signallampe? Doch schon bald wird klar, dass der kleine Erdbaer der neue Star des Zoos ist!

Der Zoo von Direktor Dr. Märten steckt in großen Schwierigkeiten. Die Tiere haben zu wenig Platz, kaum Möglichkeiten, sich zu beschäftigen – aber für einen Umbau fehlt das Geld …

ISBN: 978-3-86906-492-5 Kategorie:

Beschreibung

Der Zoo von Direktor Dr. Märten steckt in großen Schwierigkeiten. Die Tiere haben zu wenig Platz, kaum Möglichkeiten, sich zu beschäftigen – aber für einen Umbau fehlt das Geld. Was der Zoo jetzt braucht, ist ein Wunder. Und das zieht bald in Gestalt eines kleines Bärenjungen mit rotem Fell und grünen Härchen auf dem Kopf ein. Mutter und Vater Bär reagieren besorgt: Wie werden die anderen Tiere auf ihren ungewöhnlichen Nachwuchs reagieren? Und wie soll sich Erdbaerchen verstecken können, wenn es aussieht wie eine rote Signallampe? Doch schon bald wird klar, dass der kleine Erdbaer der neue Star des Zoos ist!

Produktdetails

  • Einband : Hardcover
  • Seiten : 52

Über den Autor

Author

Hiltrud Meier-Engelen, 1940 in Solingen geboren, studierte Mathematik, Physik und Philosophie. Von 1965 bis 2004 war sie im Schuldienst an Gymnasien in Stuttgart und in Leverkusen, zuletzt von 1991 an als Schulleiterin. Sie lebt mit ihrem Mann in Leverkusen und hat drei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder. Bisherige Veröffentlichungen: »Die Geschichte von der Eins und dem Unendlichen« (2008); »Die Geschichte von der Eins und den Zahlzeichen« (2009); »Die Geschichte von der Eins und dem Zahlensieb« (2010) und »Die Geschichte von der Eins, der Null und der einsamen Insel« (2012).