12,00 

Mein Onkel, der Latinist und Weltrevolutionär

Mario Geymonat (1941–2012) war zu seinen Lebzeiten ein bedeutender italienischer Philologe. Zu seinen größten Leistungen
als Latinist zählt die kritische Edition der Werke Vergils, dem unter allen antiken Dichtern stets seine größte Liebe galt.
Einfühlsam, bisweilen nachdenklich, aber auch humor- und vor allen Dingen liebevoll schildert Vittorio Hösle das Leben seines Onkels. Und er gewährt dabei auch tiefe und persönliche
Einblicke in seine eigene Entwicklung hin zu einem der bedeutendsten Philosophen der Gegenwart.

Vittorio Hösle hält einen Nachruf auf seinen Onkel Mario Geymonat, einen der bedeutendsten italienischen Philologen. Das Buch gewährt nicht nur tiefe Einblicke in das Leben Geymonats, sondern in summa auch eine Hommage an die Beziehung zwischen Onkel und Neffe.

ISBN: 978-3-86906-505-2 Kategorien: ,

Beschreibung

Mario Geymonat (1941–2012) war zu seinen Lebzeiten ein bedeutender italienischer Philologe. Zu seinen größten Leistungen
als Latinist zählt die kritische Edition der Werke Vergils, dem unter allen antiken Dichtern stets seine größte Liebe galt.
Einfühlsam, bisweilen nachdenklich, aber auch humor- und vor allen Dingen liebevoll schildert Vittorio Hösle das Leben seines Onkels. Und er gewährt dabei auch tiefe und persönliche
Einblicke in seine eigene Entwicklung hin zu einem der bedeutendsten Philosophen der Gegenwart.

Zusätzliche Information

Seiten

88

Produktdetails

Über den Autor