34,00 

Migration in internationaler Perspektive

Schriftenreihe des Zentralinstituts für Regionenforschung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Band 5

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich.Vor dem Hintergrund der Aufnahme neuer Mitgliedsstaaten in die EU, eines generellen Anstiegs grenzüberschreitender Mobilität sowie globaler Verflechtungsprozesse ist das Interesse an Fragen der internationalen Migration kontinuierlich gestiegen, was sich in zahlreichen Veröffentlichungen zur Thematik niederschlägt. Im Unterschied zu den meisten deutschsprachigen Publikationen der letzten Jahre steht jedoch in diesem Sammelband nicht die Situation in Deutschland im Vordergrund, sondern es ist vielmehr die Absicht, die Perspektive zu erweitern und den Blick auf ausgewählte Länder und Regionen des Atlantischen Raumes (Europa, Lateinamerika, Nordamerika) zu richten. In diesem Band sind 15 Beiträge versammelt, die sowohl historische Überblicke bieten als auch spezielle Aspekte der Migrationsproblematik behandeln. Entsprechend des interdisziplinären Zuschnitts befinden sich unter den Autoren und Autorinnen Historiker, Politik- und Sozialwissenschaftler sowie Ökonomen.

Ein Forschungsband zu den Fragen der internationalen Migration in Hinblick auf ausgewählte Länder und Regionen des Atlantischen Raumes (Europa, Lateinamerika, Nordamerika).

ISBN: 978-3-86906-041-5 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich.Vor dem Hintergrund der Aufnahme neuer Mitgliedsstaaten in die EU, eines generellen Anstiegs grenzüberschreitender Mobilität sowie globaler Verflechtungsprozesse ist das Interesse an Fragen der internationalen Migration kontinuierlich gestiegen, was sich in zahlreichen Veröffentlichungen zur Thematik niederschlägt. Im Unterschied zu den meisten deutschsprachigen Publikationen der letzten Jahre steht jedoch in diesem Sammelband nicht die Situation in Deutschland im Vordergrund, sondern es ist vielmehr die Absicht, die Perspektive zu erweitern und den Blick auf ausgewählte Länder und Regionen des Atlantischen Raumes (Europa, Lateinamerika, Nordamerika) zu richten. In diesem Band sind 15 Beiträge versammelt, die sowohl historische Überblicke bieten als auch spezielle Aspekte der Migrationsproblematik behandeln. Entsprechend des interdisziplinären Zuschnitts befinden sich unter den Autoren und Autorinnen Historiker, Politik- und Sozialwissenschaftler sowie Ökonomen.

Produktdetails

  • Einband : Paperback
  • Seiten : 388

Über den Autor

Author

Thomas Fischer ist Professor für Geschichte Lateinamerikas an der Katholischen Universität Eichstätt. Daniel Gossel ist Historiker und Politikwissenschaftler. Er ist Privatdozent am Lehrstuhl Auslandswissenschaft (Englischsprachige Kulturen) der Universität Erlangen-Nürnberg.