49,00 

Opernorchester Deutschlands während des Nationalsozialismus

Klangkörper und ihre Dirigenten

Demokratische Verantwortung zu zeigen impliziert auch die Erinnerung an die Vergangenheit wachzuhalten. Aus diesem Grund nimmt der vorliegende Band eine bis heute weltweit als bedeutend wahrgenommene kulturelle Institution Deutschlands in den Fokus: die Orchester herausragender deutscher Opernhäuser während der Zeit des Nationalsozialismus.
Basierend auf breitem, teilweise erstmals ausgewertetem Quellenmaterial werden strukturelle und personelle Vorgänge präsentiert und kontextualisiert vor dem Hintergrund der gleichgeschalteten und ausgrenzenden Kulturpolitik der Nationalsozialisten.

Band 12 der Reihe »Musikwissenschaftliche Schriften der Hochschule für Musik und Theater München«

Beschreibung

Demokratische Verantwortung zu zeigen impliziert auch die Erinnerung an die Vergangenheit wachzuhalten. Aus diesem Grund nimmt der vorliegende Band eine bis heute weltweit als bedeutend wahrgenommene kulturelle Institution Deutschlands in den Fokus: die Orchester herausragender deutscher Opernhäuser während der Zeit des Nationalsozialismus.
Basierend auf breitem, teilweise erstmals ausgewertetem Quellenmaterial werden strukturelle und personelle Vorgänge präsentiert und kontextualisiert vor dem Hintergrund der gleichgeschalteten und ausgrenzenden Kulturpolitik der Nationalsozialisten.

Produktdetails

  • Einband : Hardcover
  • Seiten : 316

Über den Autor