29,00 

Original-Briefe der Frau Gräfin Du Barry

Nebst denjenigen der Prinzen, hohen Personen, Ministern und andern, die mit ihr in Briefwechsel stunden, und die man zur Hand bringen können.

Die Comtesse du Barry war eine Mätresse Ludwigs XV. Als Marie Jeanne Bécu in ärmlichen Verhältnissen auf dem Land geboren, arbeitete sie zunächst in Paris als Dirne, um durch Heirat anschließend einen raschen Aufstieg am Hof zu erleben. Einen Einfluss wie ihre Vorgängerin Madame de Pompadour erreichte die Comtesse du Barry dort jedoch nie. Die »Original-Briefe«, setzen mit der Ankunft der späteren Comtesse in Paris ein und enden mit ihrer Verbannung kurz vor dem Tod Ludwigs XV. Die vorliegende Übersetzung enthält auch einen Kommentar mit »lustigen, und beleuchtenden Anmerkungen«.

In den [alliterationen] erscheinen Reprints vergriffener Werke oder seltener Exemplare von Literatur mit Bayernbezug.

ISBN: 978-3-86906-397-3 Kategorie:

Beschreibung

Die Comtesse du Barry war eine Mätresse Ludwigs XV. Als Marie Jeanne Bécu in ärmlichen Verhältnissen auf dem Land geboren, arbeitete sie zunächst in Paris als Dirne, um durch Heirat anschließend einen raschen Aufstieg am Hof zu erleben. Einen Einfluss wie ihre Vorgängerin Madame de Pompadour erreichte die Comtesse du Barry dort jedoch nie. Die »Original-Briefe«, setzen mit der Ankunft der späteren Comtesse in Paris ein und enden mit ihrer Verbannung kurz vor dem Tod Ludwigs XV. Die vorliegende Übersetzung enthält auch einen Kommentar mit »lustigen, und beleuchtenden Anmerkungen«.

Produktdetails

Über den Autor

No Author assigned to this book