29,90 

Schloss Nymphenburg

Bauwerke – Menschen – Geschichte

Schloss Nymphenburg war die beliebteste Sommerresidenz der bayerischen Kurfürsten und Könige. Alle Generationen des Hauses Wittelsbach prägten diesen Ort und gaben ihm ein einzigartiges Flair, das noch heute erlebbar ist. Vor 300 Jahren entstand hier ein Barockgarten, dessen Schönheit in ganz Europa gerühmt wurde. In einen Landschaftsgarten umgeformt, bildet heute der Nymphenburger Park eine Einheit von Kunst- und Naturraum ersten Ranges. Der vorliegende Band stellt alle Epochen der Schlossgeschichte in einem kunstvollen Bilderbogen dar, der nicht nur den Bauwerken, sondern auch ihren Bewohnern Reverenz erweist.

Hinweis: Da für das Zeigen von Abbildungen teils erhebliche Gebühren vonseiten öffentlicher Institutionen veranschlagt werden, die in unseren Augen in keinem Verhältnis zum Dargestellten stehen, sind wir leider gezwungen, bei diesem Titel komplett auf eine Leseprobe zu verzichten. Wir bitten vielmals um Verständnis! Wenn Sie möchten, können Sie in zahlreichen Münchner Buchhandlungen oder auch gerne bei uns im Verlag einen Blick in das Buch werfen – es lohnt sich!

Der vorliegende Band stellt alle Epochen der Schlossgeschichte in einem kunstvollen Bilderbogen dar, der nicht nur den Bauwerken, sondern auch ihren Bewohnern Reverenz erweist.

ISBN: 978-3-86906-749-0 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Schloss Nymphenburg war die beliebteste Sommerresidenz der bayerischen Kurfürsten und Könige. Alle Generationen des Hauses Wittelsbach prägten diesen Ort und gaben ihm ein einzigartiges Flair, das noch heute erlebbar ist. Vor 300 Jahren entstand hier ein Barockgarten, dessen Schönheit in ganz Europa gerühmt wurde. In einen Landschaftsgarten umgeformt, bildet heute der Nymphenburger Park eine Einheit von Kunst- und Naturraum ersten Ranges. Der vorliegende Band stellt alle Epochen der Schlossgeschichte in einem kunstvollen Bilderbogen dar, der nicht nur den Bauwerken, sondern auch ihren Bewohnern Reverenz erweist.

Hinweis: Da für das Zeigen von Abbildungen teils erhebliche Gebühren vonseiten öffentlicher Institutionen veranschlagt werden, die in unseren Augen in keinem Verhältnis zum Dargestellten stehen, sind wir leider gezwungen, bei diesem Titel komplett auf eine Leseprobe zu verzichten. Wir bitten vielmals um Verständnis! Wenn Sie möchten, können Sie in zahlreichen Münchner Buchhandlungen oder auch gerne bei uns im Verlag einen Blick in das Buch werfen – es lohnt sich!

Zusätzliche Information

Bayerische Staatszeitung

»Facettenreich und unterhaltsam« Sabrina Schwenger, 05.02.2016

Produktdetails

  • Einband : Hardcover
  • Seiten : 176

Über den Autor

Author

Doris Fuchsberger ist freie Autorin. Im Zentrum ihrer Arbeit steht die Kunst- und Kulturgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts in Altbayern. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Geschichte ihrer Heimatstadt während der Zeit des Nationalsozialismus. Mit Albrecht Vorherr als Co-Autor erschien im Allitera Verlag bereits »Schloss Nymphenburg unterm Hakenkreuz« (2014) und der Bildband »Schloss Nymphenburg. Bauwerke –Menschen – Geschichte« (2015) sowie »Nacht der Amazonen« (2017).

Author

Albrecht Vorherr ist Kunstpädagoge. Für die Bayerische Schlösserverwaltung war er jahrzehntelang als Kastellan von Schloss Nymphenburg tätig.

Author

Gredel Warbeck war Lehrerin einer Grundschule in Nymphenburg. Ihre Begeisterung galt schon immer der Fotografie. In den letzten Jahren waren ihre Bilder in Schloss Nymphenburg und dem Museum Mensch und Natur zu sehen.