9,90 

Stockinger

Der letzte Bergbauer

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich.

Sein Großvater Adolf war ein Bergbauer vom alten Schlag und glühender Hitler-Verehrer, sein Vater Jacob dagegen verließ als junger Mann die Heimat, um im Ausland sein Geld zu verdienen, und kehrte erst im Alter in das Werdenfelser Land zurück. Alfons Stockinger wird 1937 in Garmisch-Partenkirchen geboren. Er tritt nicht in die Fußstapfen seiner männlichen Vorfahren, denn Alfons Stockinger ist anders. Seine Kindheit auf dem elterlichen Hof nahe der tiefen Partnachklamm endet abrupt mit einem schrecklichen Ereignis, das von nun an sein Dasein überschattet und ihn nicht mehr zur Ruhe kommen lässt. Über Jahrzehnte folgt der Leser ihm ab diesem Zeitpunkt durch sein wechselvolles, pralles Leben, begleitet ihn durch seine Ehen, Affären, bei den Geburten seiner Kinder, in dunkelsten Zeiten und raren Momenten der Freude. Geschickt kreuzt Dieter Weißbach dabei das Genre Bauernroman mit modernen Erzählverfahren und schafft ein zeitloses, sehr menschliches Porträt eines Mannes, dem das Schicksal viel gegeben und noch mehr abverlangt hat.

ISBN: 978-3-86906-736-0 Kategorien: , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich.

Sein Großvater Adolf war ein Bergbauer vom alten Schlag und glühender Hitler-Verehrer, sein Vater Jacob dagegen verließ als junger Mann die Heimat, um im Ausland sein Geld zu verdienen, und kehrte erst im Alter in das Werdenfelser Land zurück. Alfons Stockinger wird 1937 in Garmisch-Partenkirchen geboren. Er tritt nicht in die Fußstapfen seiner männlichen Vorfahren, denn Alfons Stockinger ist anders. Seine Kindheit auf dem elterlichen Hof nahe der tiefen Partnachklamm endet abrupt mit einem schrecklichen Ereignis, das von nun an sein Dasein überschattet und ihn nicht mehr zur Ruhe kommen lässt. Über Jahrzehnte folgt der Leser ihm ab diesem Zeitpunkt durch sein wechselvolles, pralles Leben, begleitet ihn durch seine Ehen, Affären, bei den Geburten seiner Kinder, in dunkelsten Zeiten und raren Momenten der Freude. Geschickt kreuzt Dieter Weißbach dabei das Genre Bauernroman mit modernen Erzählverfahren und schafft ein zeitloses, sehr menschliches Porträt eines Mannes, dem das Schicksal viel gegeben und noch mehr abverlangt hat.

Produktdetails

  • Einband : Paperback
  • Seiten : 300

Über den Autor

Author

Dieter Weißbach, 1957 in Erding geboren, absolvierte von 1973 bis 1976 eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Seine frühen Erwachsenenjahre verbrachte er in der wundersamen Welt des Berufe­ratens. Er war unter anderem DJ, Schankkellner, Gläserwäscher, Flugzeugreiniger, reiste zwei Jahre durch Spanien und Marokko und arbeitete als Lkw-Überführungsfahrer in Italien und im Irak. Seit 1983 leitet er eine kleine Medizintechnikfirma. Gemeinsam mit seiner Band »Die Schmiede« veröffentlichte Weißbach drei Rock-CDs. Seit vier Jahren lebt er mit seiner Frau und seinem zweiten Sohn in München.