19,90 

Treibjagd

Geld oder Leben

Um die Liebe von Josefine für immer zu gewinnen beschließt Jonas, in seiner Berliner Wirtschaftskanzlei Princewater & Freudenberg Vice President zu werden. Ein perfider Kampf mit seinem Chef Blosig beginnt. Beide wissen nicht, dass Hausmeister Ferry dabei sein ganz eigenes Projekt verfolgt: er muss einen Topverdiener davon überzeugen, dass Geld nicht glücklich macht. Seine Waffen hierfür: Blosigs junge Gattin Aliah und Jonas’ Liebe zur Musik. Judge, sein großes Vorbild am Piano, sagt ihm, dass nur der glücklich ist, der ganz auf sein Gewissen hört, so wie Edward Snowden. Nur: wie soll Jonas damit Vice President werden? Das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TAFA weckt in Jonas erste Zweifel am Verhältnis zwischen Europa und den USA, aber als seine Kanzlei in die Finanzierung autonomer Kampfdrohnen einsteigen will, muss er seine schwerste Entscheidung treffen: Geld oder Leben.

ISBN: 978-3-86906-991-3 Kategorie:

Beschreibung

Um die Liebe von Josefine für immer zu gewinnen beschließt Jonas, in seiner Berliner Wirtschaftskanzlei Princewater & Freudenberg Vice President zu werden. Ein perfider Kampf mit seinem Chef Blosig beginnt. Beide wissen nicht, dass Hausmeister Ferry dabei sein ganz eigenes Projekt verfolgt: er muss einen Topverdiener davon überzeugen, dass Geld nicht glücklich macht. Seine Waffen hierfür: Blosigs junge Gattin Aliah und Jonas’ Liebe zur Musik. Judge, sein großes Vorbild am Piano, sagt ihm, dass nur der glücklich ist, der ganz auf sein Gewissen hört, so wie Edward Snowden. Nur: wie soll Jonas damit Vice President werden? Das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TAFA weckt in Jonas erste Zweifel am Verhältnis zwischen Europa und den USA, aber als seine Kanzlei in die Finanzierung autonomer Kampfdrohnen einsteigen will, muss er seine schwerste Entscheidung treffen: Geld oder Leben.

Produktdetails

  • Einband : Hardcover
  • Seiten : 488

Über den Autor

Author

Roxanne T. Danbury ist der Name der Autorin und des Literaturprojekts zur Verbesserung der transatlantischen Beziehungen. Roxanne T. Danbury hat sich entschieden, öffentliche Auftritte zu meiden. Sie können aber gerne mit ihr Kontakt aufnehmen unter: contactme@roxanne-danbury.de. Damit Deutsche und Amerikaner miteinander reden statt übereinander!