28,00 

Der vorliegende Band der Mitteilungen der Internationalen Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft enthält fünf wissenschaftliche Beiträge zu folgenden Themen:
• Webers Zeit als Kapellmeister in Breslau
• neue Informationen zum Auftraggeber von Webers Horn-Concertino, Sebastian Rauch,
• Ausführungen zum Italien-Bild Webers in seiner Dresdner Zeit, vor dem Hintergrund anderer zeitgenössischer Äußerungen,
• Hinweise auf neue Spuren zur Herkunft des Freischütz-Mythos,
• eine Würdigung des ersten Herausgebers von Webers Schriften, Georg Kaiser, anlässlich seines 100. Todestages.

An diese Beiträge schließen sich Aufführungsbesprechungen zu Inszenierungen von Opern Carl Maria von Webers und seiner Zeitgenossen Heinrich Marschner (Hans Heiling) und Gaspare Spontini (Agnes von Hohenstaufen) an. Darüber hinaus enthält der Band ausgewählte Tonträgerbesprechungen, Berichte aus den Arbeitsstellen der Weber-Gesamtausgabe und Nachrichten aus der Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft.

Erhältlich vorraussichtlich Ende August.

ISBN: ISBN 978-3-96233-079-8 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Der vorliegende Band der Mitteilungen der Internationalen Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft enthält fünf wissenschaftliche Beiträge zu folgenden Themen:
• Webers Zeit als Kapellmeister in Breslau
• neue Informationen zum Auftraggeber von Webers Horn-Concertino, Sebastian Rauch,
• Ausführungen zum Italien-Bild Webers in seiner Dresdner Zeit, vor dem Hintergrund anderer zeitgenössischer Äußerungen,
• Hinweise auf neue Spuren zur Herkunft des Freischütz-Mythos,
• eine Würdigung des ersten Herausgebers von Webers Schriften, Georg Kaiser, anlässlich seines 100. Todestages.

An diese Beiträge schließen sich Aufführungsbesprechungen zu Inszenierungen von Opern Carl Maria von Webers und seiner Zeitgenossen Heinrich Marschner (Hans Heiling) und Gaspare Spontini (Agnes von Hohenstaufen) an. Darüber hinaus enthält der Band ausgewählte Tonträgerbesprechungen, Berichte aus den Arbeitsstellen der Weber-Gesamtausgabe und Nachrichten aus der Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft.

Erhältlich vorraussichtlich Ende August.

Produktdetails

  • Einband : Paperback
  • Seiten : 220

Über den Autor