7,50 

welle teilchen licht

Gedichte

Was ist das Licht: Welle oder Teilchen? Naturforscher von Newton bis Einstein haben darauf verschiedene Antworten gefunden. Ruth Wiebuschs Gedichte greifen diese Theorien auf, um Licht mit Worten zu machen. Sie sind knapp gehalten und von einer großen sprachlichen Klarheit. Kein Wort ist darin zuviel. Sie belegen das Interesse der Autorin an physikalischen Fragestellungen, einige betreiben Sternenkunde, andere zeigen eine Nähe zu fernöstlichem Denken. Sie gleichen Formeln, die auf der Mitte zwischen Naturwissenschaft und Mystik stehen, setzen auf die Faszinationskraft wörtlicher Wiederholung und zirkulärer Strukturen, lassen sich wie Mantren hersagen. Stoffe aus Sagen und Märchen werden auf ihren poetischen Kern überprüft. Alle gedanklichen Wege aber gehen vom Gedicht aus und führen zu ihm zurück. Ruth Wiebuschs sorgfältig komponierter Erstling ist eine stilistisch reife Leistung und lässt auf den weiteren Weg dieser Lyrikerin gespannt sein.

Gedichte von großer sprachlichen Klarheit. Dieser sorgfältig komponierte Erstling ist eine stilistisch reife Leistung.

ISBN: 978-3-86520-284-0 Kategorie:

Beschreibung

Was ist das Licht: Welle oder Teilchen? Naturforscher von Newton bis Einstein haben darauf verschiedene Antworten gefunden. Ruth Wiebuschs Gedichte greifen diese Theorien auf, um Licht mit Worten zu machen. Sie sind knapp gehalten und von einer großen sprachlichen Klarheit. Kein Wort ist darin zuviel. Sie belegen das Interesse der Autorin an physikalischen Fragestellungen, einige betreiben Sternenkunde, andere zeigen eine Nähe zu fernöstlichem Denken. Sie gleichen Formeln, die auf der Mitte zwischen Naturwissenschaft und Mystik stehen, setzen auf die Faszinationskraft wörtlicher Wiederholung und zirkulärer Strukturen, lassen sich wie Mantren hersagen. Stoffe aus Sagen und Märchen werden auf ihren poetischen Kern überprüft. Alle gedanklichen Wege aber gehen vom Gedicht aus und führen zu ihm zurück. Ruth Wiebuschs sorgfältig komponierter Erstling ist eine stilistisch reife Leistung und lässt auf den weiteren Weg dieser Lyrikerin gespannt sein.

Produktdetails

  • Seiten : 60
  • Einband : Paperback

Über den Autor

Author

geboren 1977 in Augsburg, studierte zunächst Germanistik und Kunstgeschichte in Würzburg und Wien und absolvierte danach ein Aufbaustudium Literatur am Deutschen Literaturinstut Leipzig, das sie mit einer Diplomarbeit im Fach Lyrik abschloss. Gedichte von ihr erschienen in Zeitschriften und Anthologien, u.a. im »Jahrbuch der Lyrik 2006«. Sie lebt und arbeitet in München, wo sie der Autorengruppe »reimfrei« angehört. »welle teilchen licht« ist ihr erstes Buch.