Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lesung aus »Die Nachtigall des Zaren« von Christine Wunnicke

29. März um 19:30

€21

Der italienische Kastrat Filippo Balatri wurde seiner berühmten Stimme wegen von einem Königshof zum anderen weitergereicht, von London bis Petersburg. Corinna Harfouch liest aus dem biografischen Roman von Christine Wunnicke – begleitet von Musik aus der Zeit Balataris und von den Orten, an denen er wirkte.
»Ich hatte in London eine Nachtigall in meinem Zimmer, und ich verliebte mich dort so in ihren Gesang, dass ich, zunächst nur zum Spaß, ihre Strophen zu studieren begann – bis ich sie dann eines Tages wirklich nachsingen konnte.« Filippo Balatri, geboren 1682 in Pisa, war der wohl berühmteste Kastrat des Barock. Er sang in den Schlössern Europas, in Paris, London, München und Wien, traf Händel, war Leib-Eunuch Peters des Großen und Gastgeschenk für den Chan der Kalmücken. Sein Leben hielt Balatari in detallierten Tagebüchern fest. Auf der Grundlage dieser Aufzeichnungen rekonstruierte die Autorin Christine Wunnicke in ihrem Buch »Die Nachtigall des Zaren« das Leben des Sängers. Die Berliner Schauspielerin Corinna Harfouch liest in ihrer unnachahmlichen Art die spannendsten Anekdoten aus diesem faszinierenden biografischen Roman. Der Sänger Hubert Wild und der Musiker Stefan Maass versetzen die Zuhörer mit Musik von Händel, Purcell, Vivaldi und anderen Zeitgenossen Balataris in die Zeit des Barock.

Die Lesung findet an zwei Terminen statt, Freitag den 29.03 und Samstag den 30.03.2019.

Details

Datum:
29. März
Zeit:
19:30
Eintritt:
€21
Webseite:
https://www.theateramrand.de/#theater_stueck/229

Veranstalter

Theater am Rand
Webseite:
https://www.theateramrand.de

Veranstaltungsort

Theater am Rand
Zollbrücke 16
Oderaue, 16259 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
info@theateramrand.de