Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag zu »Lebensspuren. Gesichter und Geschichten von Menschen am See« von Carmen Kubitz und Jürgen Wassmuth

10. Februar um 15:00

17Euro

SeeSalon – Ammerseekünstler am Starnberger See

Aus dem Rahmen steigen und leibhaftig werden lassen ist eines der Ziele der Veranstaltungen der KunstRäume am See. Und dies ganz besonders im Hinblick auf die aktuelle Portrait-Ausstellung »Lebensspuren – Gesichter und Geschichten von Menschen am See« von Carmen Kubitz und Jürgen Wassmuth auf Schloss Kempfenhausen. Hierzu lädt Elisabeth Carr, Kunstvermittlerin und Initiatorin der KunstRäume am See, am Sonntag, 10. Februar ab 15 Uhr in den SeeSalon ein, einer Begegnung mit fünf der portraitierten, vom Ammerseewestufer stammenden Künstlern. Zu der Ausstellung ist im Allitera-Verlag auch ein gleichnamiges Buch erschienen.

Witz, geistreicher Austausch und Tiefe sind die wesentlichen Elemente der Salonkultur, die durch den SeeSalon mit einem interessanten und vielseitigen Programm Fortsetzung findet. Fünf Ammerseekünstler präsentieren ihre Werke, die von Kindheit, Herkunft, Prägung und dem Leben am Ufer erzählen. Dass dabei die komplexe Beziehung der Menschen beider großer, oberbayrischer Seen mitschwingt, verspricht den SeeSalon um eine Brise Lebenswürze zu bereichern. Anstöße für Diskurs und Genuss bieten eine Elementarzeichnung, literarische Miniaturen, Gedichte sowie eine Text-Installation: Andreas Kloker, Performance Künstler aus Schondorf, malt mit Wasser auf Tafeln, ein Vergehen und Entstehen von immer neuen Bildern.

Das Credo, »Ich lebe, weil ich schreibe«, von Autor und Lyriker Sebastian Goy, erfüllt sich nicht zuletzt im Vortrag seiner hintersinnigen, wortspielerischen Gedichte.

Journalistin und Regisseurin Katalin Fischer liest Mosaiken leichtfüßiger Natur, die einen biografischen Einblick in ihr weltläufiges Erbe erlauben.

Mit Text-Installationen und objektgebundenen Aphorismen lädt die Wortkünstlerin Nuë Ammann auf eine Herzerfrischung in die Schlossküche ein.

Und Christiane Graf, ihres Zeichens Handapparatestrickerin und Textilkünstlerin, bringt mit einem Gedicht ihres Vaters, des Ausnahmekünstlers Bertram Graf, dessen Freigeist, Humor und Weltsicht in Erinnerung.

Zu diesem besonderen Erlebnis einer kombinierten Werkschau und Lesung laden die KunstRäume am See am Sonntag, 10. Februar ab 15 Uhr auf Schloss Kempfenhausen ein. Da die zur Verfügung stehenden Plätze begrenzt sind (Eintritt: 17€/ ermäßigt 8€), wird um Voranmeldung gebeten, unter: Tel.: 08151 – 559721 oder via Mail an: kontakt@kunstraeume-am-see.de

Die Ausstellung, »Lebensspuren – Gesichter und Geschichten von Menschen am See«, ist kostenfrei und bis zum 24.2. jeweils Samstag und Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet (Milchberg 11, Schloß Kempfenhausen).

Weitere Veranstaltungstermine: Sonntag, 16.02 / 19 Uhr – Literatur Musik Soirée / Passworte – Literarische und musikalische Wegweiser für’s Leben mit Elisabeth Carr, Gerd Holzheimer, Maria Well – Violoncello; Sonntag, 24.02. / 18 Uhr – Bavarian Blues Finissage / Otto Göttler und Johann Fliegauf mit Trio (Eintritt jeweils: 17€ / ermäßigt: 8€)

Details

Datum:
10. Februar
Zeit:
15:00
Eintritt:
17Euro

Veranstalter

Kunst Räume am See
Telefon:
08151 / 55 97 21
E-Mail:
kontakt@kunstraeume-am-see.de

Veranstaltungsort

Schloss Kempfenhausen
Milchberg 11
Kempfenhausen am Starnberger See, 82335
+ Google Karte