Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar 2019

Führung zu »Schloss Nymphenburg und seine Bewohner – eine Mundartführung« von Doris Fuchsberger

22. Februar um 14:00
Schloss Nymphenburg, Schloß Nymphenburg 1
München, 80638 Deutschland
+ Google Karte

Die Führung findet im Rahmen des Internationalen Tags der Muttersprache statt, der von der UNESCO als Gedenktag zur "Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit" ausgerufen wurde. Zum "Internationalen Tag der Muttersprache" reflektiert die Führung auf Münchnerisch Lehnwörter wie "Potschamberl" und "Gspusi", in denen politische und kulturelle Einflüsse zum Ausdruck kommen.

Erfahren Sie mehr »

Vortrag zu »Im Glanz edler Steine. Die Wittelsbacher und ihre Juwelen« von Dr. Bernhard Graf (2. Teil)

22. Februar um 18:00
Münchner Volkshochschule, Einsteinstr. 28
München, 81675 Deutschland
+ Google Karte

Wittelsbacher Geschichte im ungewöhnlichen Fokus ihrer Juwelen.

Erfahren Sie mehr »

»Wir sind hier«. Texte über das Ankommen Mit Banu Acun, Yamen Hussein, Senthuran Varatharajah, Björn Kuhligk und Ramy Al Asheq

24. Februar um 11:00 - 14:00
Literaturhaus Hannover e.V., Sophienstr. 2
30159 Hannover, 30159 Deutschland
+ Google Karte
€15

Wie kann das Ankommen gelingen? Muss man sich für einen neuen Lebensort von der alten Heimat lösen? Kommt man jemals ganz an? Eine Gruppe Münchner Kulturschaffender, darunter Katja Huber und Fridolin Schley, öffnet diesen Fragen Räume. Unter dem Motto „Meet your neighbours“ stellt sie regelmäßig KünstlerInnen aus aller Welt vor, die es aus ganz unterschiedlichen Gründen nach Deutschland verschlagen hat. Durch diese Begegnungen sind Texte entstanden, die nun in dem Band Wir sind hier vorliegen. Fast immer greifen im Ankommen…

Erfahren Sie mehr »
März 2019

Führung zu »Sozial bis Radikal. Politische Münchnerinnen im Portät« von Adelheid Schmidt-Thomé

9. März um 15:00
Viehhof, Thalkirchnerstraße
München,
+ Google Karte

Die Revolution und ihre Vorgeschichte haben viele mutige Frauen auf den Plan gerufen. Sie haben sich für soziale Absicherung, Bildung, bessere Arbeitsbedingungen und Löhne und nicht zuletzt für das Wahlrecht für Frauen eingesetzt. Auch in der Isarvorstadt haben einige gelebt und gewirkt.
Rundgang mit Adelheid Schmidt-Thom in der Reihe Bei uns hat's begonnen: Revolution 1918.
(Treffpunkt: Thalkirchnerstr., Bushaltestelle Ehrengutstr.)

Erfahren Sie mehr »

Vortrag zu »Im Glanz edler Steine. Die Wittelsbacher und ihre Juwelen« von Dr. Bernhard Graf

10. März um 15:00
Schatzkammer der Residenz München, Residenzstraße 1
München, 80333
+ Google Karte

Wittelsbacher Geschichte im ungewöhnlichen Fokus ihrer Juwelen.

Erfahren Sie mehr »

Lesung aus »Sozial bis radikal« von Adelheid Schmidt-Thomé

19. März um 19:30
KOFRA, Baaderstraße 30
München, 80469
+ Google Karte

Schmidt-Thomé beleuchtet die Zeit zwischen 1830 und etwa 1960 und stellt dabei Parteipolitik, Widerstand gegen den Nationalsozialismus und den Neubeginn nach 1945 in den Fokus. 23 Biografien sowie einleitende Texte zeichnen lebendig-mitreißend und inspirierend 130 Jahre politische Frauengeschichte in München nach.

Erfahren Sie mehr »

Lesung zu »Wir sind hier« im Hotel Bayerischer Hof

23. März um 19:00
Hotel Bayerischer Hof, Bahnhofpl.
Starnberg, 82319
+ Google Karte

Während der Flüchtlingskrise wurde Münchner Hauptbahnhof weltweit zu Symbol großer Hilfsbereitschaft. Doch das eigentliche Ankommen beginnt erst nach dem Willkommen. Wie kann das Ankommen gelingen? Muss man sich für einen neuen Lebensort von der alten Heimat lösen? Kommt man jemals ganz an? Eine Gruppe Münchner Kulturschaffender öffnet diesen Fragen Räume. Unter dem Motto »Meet your neighbours« stellt sie regelmäßig KünstlerInnen aus aller Welt vor, die es aus ganz unterschiedlichen Gründen nach Deutschland verschlagen hat. Das vorliegende Buch sammelt ihre Erfahrungen.…

Erfahren Sie mehr »
April 2019

Lesung zu »Sozial bis radikal. Politische Münchnerinnen im Portät« von Adelheid Schmidt-Thomé

4. April um 18:00
VHS Fürstenfeldbruck, Niederbronnerweg 5
Fürstenfeldbruck, 82256
+ Google Karte

Schmidt-Thomé beleuchtet die Zeit zwischen 1830 und etwa 1960 und stellt dabei Parteipolitik, Widerstand gegen den Nationalsozialismus und den Neubeginn nach 1945 in den Fokus. 23 Biografien sowie einleitende Texte zeichnen lebendig-mitreißend und inspirierend 130 Jahre politische Frauengeschichte in München nach.

Erfahren Sie mehr »

Vortrag zu »Sisis Geschwister« von Dr. Bernhard Graf

7. April um 11:00
Olaf Gulbransson Museum, Tegernsee, Kurgarten 5
Tegernsee, 83684 Deutschland
+ Google Karte

Der Historiker, Autor und Filmemacher Bernhard Graf entwirft ein ungemein lebendiges Bild der Schwestern und Brüder der Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn fernab jeglicher Anekdoten und Klischees. Bestens recheriert bieten der Text und das großartige, bislang zumeist unveröffentlichte Bildmaterial neue Einblicke in die tragischen Schicksale von »Sisis Geschwistern«.

Erfahren Sie mehr »

Führung zu »Schloss Nymphenburg unterm Hakenkreuz« von Doris Fuchsberger

7. April um 14:00
Schloss Nymphenburg, Schloß Nymphenburg 1
München, 80638 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Bautätigkeit und rauschende Feste, aber auch Zwangsräumungen und Bombardierung während der NS-Zeit sind Themen dieses Rundgangs.

Erfahren Sie mehr »